Lechwiesenstr. 986899 Landsberg am LechMo - Fr: 9:00 - 18:00 UhrSa: 9:00 - 14:00 Uhr
Keramostone in Landsberg am Lech, Fliesen, Parkett und mehr.

Innenputz bei Keramostone:

Emotion und Technik inklusive

Bei Keramostone in Landsberg am Lech berät die Kunden unter anderem eine ausgebildete Malerin und Lackiererin. Das ist natürlich dann ganz besonders von Vorteil, wenn es um Tipps in Sachen Innenputz geht. Keramostones hauseigener Innenputz besteht aus 95 Prozent Marmormehl. Der hochqualitative Fliesenersatz kann dank verschiedener Oberflächentechniken aufgetragen werden. Hauchdünn verspachtelt ergibt sich mit diesem Innenputz von puristisch matt bis modern seidenmatt jederzeit ein wundervolles Finish. Enthalten sind außerdem bezaubernde Glimmerpartikel und schließlich die Möglichkeit, dem Putz einen individuellen Farbton zu geben.

Mit Innenputz die Wand atmen lassen

Innenputz veredelt die Flächen – und zwar nicht nur optisch: Die Putzschicht ist diffusionsoffen. Das heißt, die Wand kann „atmen“, eintretende Feuchtigkeit wird auch wieder abgegeben. Bei einem Auftrag von Innenputz mit Versiegelung etwa, lässt sich Feuchtigkeit gut abwischen.

„Unser Anliegen ist die Zufriedenheit der Kunden!“

Bei Keramostone in Landsberg am Lech ist natürlich auch bei allen Fragen zum Innenputz die ausführliche Beratung inklusive. Die Kosten werden ebenfalls immer transparent dargelegt. „Unsere Kunden kaufen nicht nur die Optik und somit die Emotion, sondern auch die Technik“, betont Thorsten Pahl, Inhaber von Keramostone in Landsberg am Lech. Außerdem klären der Unternehmer und sein Team bei allen Materialien die Kunden nicht nur über die Vorteile auf, sondern auch über mögliche Nachteile. „Unser größtes Anliegen ist es, dass unsere Kunden zufrieden sind“, sagt Thorsten Pahl. „Außerdem sollen unsere Materialien später Räume für viele Jahre zieren und da nehmen wir uns für die Auswahl Zeit und achten auch auf Qualität.“ Letzteres muss nicht immer sehr teuer sein. Bei Keramostone gibt es auch ein schönes Angebot für den schmaleren Geldbeutel, das der Unternehmer gerne liebevoll mit seinen Kunden zusammenstellt.

Edles Design, das nicht die Welt kostet

„Natürlich gibt es sehr Hochwertiges, das seinen Preis hat. Wir wollen aber bei unseren Kunden gerne das Bewusstsein schaffen, dass es auch anders geht: nämlich schön präsentierte Materialien zusammenzustellen, die edel aussehen, aber nicht unbedingt die Welt kosten müssen.“

Thorsten Pahl und sein Team freuen sich, wenn Interessierte bei Keramostone in Landsberg am Lech vorbeikommen. Zum Kontakt geht es hier.

Navigation